Familienausflug nach Sinsheim 2007

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Familiengemeinschaft

Schon oft hatten wir von der Autobahn aus die beeindruckenden Flugzeuge des Technikmuseums in Sinsheim gesehen und uns vorgenommen, irgendwann einmal auch anzuhalten. So folgten wir gerne am Samstag, 13. Oktober 2007 der Einladung, dieses Mal organisiert von Franz und Ulrike, zum jährlichen Familienausflug nach Sinsheim. Um 10 Uhr hatte sich eine Gruppe von 12 Erwachsenen und 3 Kindern am Eingang getroffen, um die Zeitreise vom 3D-Dinosaurier-Kino über die Anfänge der Automobile bis hin zu Flugzeugen aller Art anzutreten.

Der morgendliche Hochnebel ließ uns noch etwas in der Warteschlange zur Besichtigung der Überschallflugzeuge frieren. Aber es lohnte sich allemal, zu sehen, wie es im Inneren aussah. Wir waren überrascht, wie beengt es in diesen High Tech-Flugzeugen zuging. Ein Blick in die Cockpits mit den tausenden kleinen Schaltern auf engsten Raum ließ einen kaum glauben, dass der Pilot hier noch den vollen Überblick behalten konnte. Einige nutzten eine Rutschbahn, um schnell wieder von der Flugzeugausstellung zu den Automobilen zu gelangen. So konnte sich jeder bis zum Mittagessen nach Belieben in den Museumshallen umschauen und seine Kindheitsträume in Realität bewundern. Von allem war etwas geboten: Motorräder, Rennautos aus allen Jahrzehnten von Ferrarris bis Mercedes, Sonderausstellung aus den 50er mit Minis in allen Variationen, Lokomotiven, Dampfmaschinen, elektrische Spielautomaten uvm. Die Kinder bewunderten einen echten russischen Astronautenanzug genauso wie riesige Dampfmaschinen aus ausrangierten Kraftwerken.

Um 12.30 Uhr trafen wir uns zum gemeinsamen Mittagessen im angegliederten Restaurant. Zum Nachtisch hatte sich der Nebel verzogen, und wir konnten bei angenehmer Herbstsonne sogar draußen sitzen. Angeregt wurden die Neuigkeiten aus den verschiedenen Familienzweigen ausgetauscht, Bekanntschaften vertieft und weitere Kontakte vereinbart. Auch die laufende Projekte wie Internetauftritt der Familiengemeinschaft, das nächste Familienmagazin sowie das kommende Familientreffen 2008 in Salzstetten wurden besprochen .

Die zweite Museumsrunde am Nachmittag führte einige in die beeindruckende Welt der 3D-Kinos mit Einblicken in die Dinosaurierzeit und die Unterwasserwelt. Nach der Besichtigung der nächsten Halle mit den schicken Amischlitten aus den 50er und 60er mit Cadillacs und Chevrolets konnte man auch im Außengelände viele ausrangierte Panzer und Militärfahrzeuge anschauen. Die Faszination dieser militärischen Geräte und der nachgestellten Kriegsszenen hatte auch etwas Beklemmendes. Insbesondere die Fragen der Kinder, woher die Einschusslöcher kämen oder ob der Pilot des Flugzeugwracks überlebt habe, ließen einen doch ins Grübeln kommen.

Zum gemeinsamen Kaffee trinken und Kuchen essen im Freien trafen wir uns um 16 Uhr alle wieder. Bei strahlend blauem Himmel genossen wir die Aussicht auf die beeindruckenden Flieger über uns und plauderten noch dies und das, bevor sich wieder alle Richtung Heimat auf den Weg machten.

Besucherzähler | Visitor Counter | Compteur de visiteurs

Heute 53

Gestern 51

Woche 53

Monat 1581

Insgesamt 50368

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

Gästebuch | Guestbook | Livre d'or

Remi
Ahnenforschung Hurschler
Eine sehr informative und strukturierte Seite. Mit freundlichem Forschergruss Remi
Hans Peter Müller
Grüße aus dem Archiv in Sigmaringen
Liebe Grüße aus dem Archiv in Sigmaringen sendet Ihnen H.P. Müller

Kalender | Calendar | Calendrier

Keine Termine